Jung, DMS & Cie.

Die Unternehmensgruppe Jung, DMS & Cie. ist ein starker, serviceorientierter Maklerpool mit den Kompetenzfeldern Investmentfonds, Versicherungen, Beteiligungen und Finanzierungen.

JDC Detail Startseite

Der Kunde

An den Standorten Grünewald, Wiesbaden und Wien sind über 100 Mitarbeiter beschäftigt. Die Wurzeln des Unternehmens gehen bis ins Jahr 1958 zurück. Mit über 21.000 angeschlossenen Poolpartnern in Deutschland, Österreich und Osteuropa ist Jung, DMS & Cie. eine schlagkräftige Einkaufsgemeinschaft und mit 15 Millionen Euro Eigenkapital eines der kapitalstärksten Unternehmen in der Branche. Das vermittelte Anlagevolumen liegt im einstelligen Milliardenbereich allein im Investmentfondsgeschäft. Damit zählt die Unternehmensgruppe zu den größten Pools unabhängiger Finanzberater in Europa.

JDC Detail Website

Die Herausforderung

Die Unternehmensführung war sich einig, dass die Internet-Plattform des Unternehmens, World of Finance, die zwischenzeitlich gewachsenen Bedürfnisse nicht mehr erfüllte. Das Portal versorgt die Poolpartner mit aktuellen Branchennews, Research-Informationen, Handlungsempfehlungen sowie intelligenten Beratungshilfen und Analysetools für alle Kompetenzfelder von Jung, DMS & Cie.

Jung, DMS & Cie. plante einen radikalen Bruch mit dem bestehenden System. Effizienter, effektiver, übersichtlicher: Eine deutlich verbesserte Usability, visuelle Entladung und nutzerorientierte Inhaltestruktur würden den Nutzwert der World of Finance optimieren. Sämtliche Elemente sollten nach einem eingängigen und einheitlichen System angeordnet werden, um die Bedienung einfach zu halten und ohne großen Lernaufwand zu ermöglichen. Es wurde besonderer Wert darauf gelegt, dass das komplexe Portal intuitiv und gestenbasiert bedienbar wird (Natural User Interface) und die Nutzungsmöglichkeit auf Tablets möglich wird. Inhalt und Struktur sollten problemlos erweiterbar sein.

World of Finance Banner

Arbeitsweise und Umsetzung

Den Auftrag konnte sich die BIT IT Service GmbH mit Sitz in Neuwied, eine Agentur mit den Schwerpunkten Softwareentwicklung, Webportale und Cloud-Dienste, sichern. Dort entstand die neue World of Finance in agiler Projektmethodik. Die Aufgaben wurden gesplittet: Die BIT IT Service GmbH übernahm die Umsetzung der Produktwelt des Portals und die Umstellung des Systems, die Entwicklungsabteilung von Jung, DMS & Cie. lieferte die internen Komponenten, während Inhaltskonzept und Design von einem Experten für Usability und User Experience entworfen wurden. Markus Wiegand, Geschäftsführer der faromedia creative network GmbH, übernahm die Leitung des Projekts.

Nachdem das inhaltliche Konzept und der Design-Entwurf feststanden, konnte die geeignete Software gesucht werden. Die Wahl fiel auf das Portalsystem Liferay, da es alle Anforderungen des Kunden an Mandantenfähigkeit, Sicherheit und Skalierbarkeit erfüllen konnte. Die Software Liferay eignete sich auch speziell für die Zielsetzung, hunderte verschiedene Applikationen wie Bedarfsrechner, Antragssoftware, Postfach und viele weitere unter einem einheitlichen Frontend zu vereinen.

Ein Workshop mit den verantwortlichen Beteiligten zu Beginn des Projekts kristallisierte die Wünsche und Ziele der Auftraggeber heraus. Etwa 60 Prozent dieser Anforderungen konnten als besonders wichtig und wertsteigernd identifiziert und umgesetzt werden.

Die neue Beraterplattform wurde in stetiger und enger Zusammenarbeit mit dem Kunden entwickelt. Dazu wurde die Methode Scrum, ein Framework für das Management komplexer Projekte, eingesetzt. Dadurch, dass die BIT IT Service GmbH schon kurz nach Projektstart entsprechende funktionsfähige Mock-Ups in Form eines klickbaren HTML-Dummys erstellte, konnte die Kommunikation fast ausschließlich anhand des Prototypen selbst stattfinden und Entscheidungen schnell getroffen werden. Konstruktive Feedbacks erfolgten so auf Basis dieses visuellen Hilfsmittels.

Der Projektleiter, der Vorstand und der Designbeauftragte konnten zu jeder Zeit, insbesondere jedoch bei den Sprint-Reviews im Zweiwochen-Takt, Wünsche und Erkenntnisse einbringen, und so das Projekt den aktuellen Anforderungen anpassen. „Die kurzen Iterationszyklen gaben uns als Stakeholder regelmäßig die Möglichkeit, schnell auf Veränderungen zu reagieren und die Anforderungen leicht zu modifizieren“, sagt Thomas Junghans, IT-Bereichsleiter bei Jung, DMS & Cie.

Häufige und direkte Kommunikation mit dem Kunden beseitigt Missverständnisse und schafft Vertrauen. „Agile Softwareentwicklung hilft, die Komplexität solcher Projekte mit vielen verteilten Beteiligten zu bewältigen. Das Vorgehensmodell Scrum bietet zum einen durch definierte Prozesse Sicherheit und Klarheit für alle, ist gleichzeitig aber so flexibel, dass sehr schnell auf Änderungen reagiert werden kann, wenn sich beispielsweise Prioritäten verändern. Gleichzeitig kann durch die festen Entwicklungszyklen, in denen das Entwicklungsteam störungsfrei arbeiten kann, eine enorm hohe Softwarequalität sichergestellt werden“, sagt Christiane Plies, Product Owner und Projektleiterin bei der BIT IT Service GmbH.

World of Finance Plattform

Die Umsetzung der neuen World of Finance war nach rund einem Jahr Entwicklungszeit abgeschlossen.

Technologien & Dienstleistungen

  • Agile Softwareentwicklung
  • Systemumstellung mit Liferay
  • produktPORTAL
  • kundenPORTAL
  • Mail in Germany
  • Consulting
  • Software as a Service
  • Managed Hosting

www.jungdms.de

Jung DMS Logo
World of Finance

Ergebnis

Die neue World of Finance überzeugt durch Einheitlichkeit und ein besonders ästhetisches, eingängiges Informationsdesign. Große Datenmengen im Produktbereich können schnell durchsucht werden. Die Orientierung erfolgt über das Menü in Form von Kacheln, bei dem jedes Thema, wie Versicherungen, Investmentfonds und Sachwerte, einen eigenen Farbbereich besitzt. Die Tools zur Organisation des Beraters wurden in der Navigationsstruktur integriert und sind nun ohne Umwege auffindbar. Durch die neue, übersichtliche Gestaltung und Sortierung der Kacheln finden die Berater ohne Umwege, was sie suchen. Mithilfe des Natural User Interface ist die Nutzung effektiver und effizienter.

Der Berater kann sich außerdem sein persönliches Beratercockpit erstellen. Ist ein Berater nur in einem bestimmten Investmentbereich tätig, benötigt er insbesondere spezielle Angebote und Informationen zu diesem Thema. Er kann sich die Positionen der Kacheln jederzeit individuell verändern, so dass die wichtigsten Bereiche für ihn ganz vorne angeordnet und sofort greifbar sind.

Liferay ermöglichte den Entwicklern eine einheitliche Informationspräsentation. Auch die interne Software wurde vom Jung, DMS & Cie – Entwicklerteam umgeschrieben, dadurch kompatibel gemacht und integriert. Dem User fällt der Wechsel zwischen hunderten Anwendungen nicht auf. Thomas Junghans ist sehr zufrieden mit dem Ergebnis und beschäftigt sich bereits mit der Weiterentwicklung der World of Finance wie einer noch stärkeren Individualisierung und Mandantenversionen des Portals: „Der Business Value ist zur Zeit recht hoch. Wir müssen nun weiter neue Funktionen und Contents im neuen Design liefern, um den Nutzen der Seite weiter auszubauen.“

Die neue World of Finance wurde am 28. Januar 2014 gelauncht, und zehn Jahre nach Vorstellung der ersten Version an gleicher Stelle vorgestellt wie 2004: beim Fondskongress in Mannheim.

Wir bedanken uns für den spannenden Auftrag und die tolle Zusammenarbeit!

World of Finance Präsentation

„Die gesamte Seitenstruktur ist sehr rund geworden. Wir konnten die innovativen Bedienkonzepte über alle Bereiche hinweg durchhalten.“

- Thomas Junghans, Jung DMS & Cie

Weitere Referenzen

Mehr über unsere Produkte und Dienstleistungen erfahren?

Haben wir Ihre Neugierde geweckt?
Kontaktieren Sie uns unverbindlich für ein individuelles Angebot!

Jetzt Kontakt aufnehmen