Verbandsgemeindeverwaltung

Bad Breisig

Der Verbandsgemeinde Bad Breisig gehören die Stadt Bad Breisig sowie drei eigenständige Ortsgemeinden Brohl-Lützing, Gönnersdorf und Waldorf an. Rund 50 Mitarbeiter in der Verwaltung sorgen dafür, dass die derzeit ca. 13.294 Einwohner der zugehörigen Gemeinden im Rathaus immer einen Ansprechpartner finden.

„Von der Planung über die Umsetzung bis hin zum Support im Nachgang eine rundum gelungene Projektabwicklung. Desktop- und Server Virtualisierung mit BIT IT jederzeit gerne wieder!“

- Shiv Gandi, Systemadministrator bei der VGV Bad Breisig

Der Kunde

Der Verbandsgemeinde Bad Breisig gehören die Stadt Bad Breisig sowie drei eigenständige Ortsgemeinden Brohl-Lützing, Gönnersdorf und Waldorf an. Rund 50 Mitarbeiter in der Verwaltung sorgen dafür, dass die derzeit ca. 13.294 Einwohner der zugehörigen Gemeinden im Rathaus immer einen Ansprechpartner finden.

Die Herausforderung

Shiv Gandi übernahm die Aufgabe des EDV-Beauftragten der Verbandsgemeindeverwaltung und fand ein Netzwerk vor, das in die Jahre gekommen und nicht einheitlich war. „Beinahe ein Drittel der im Dienst befindlichen Server waren älter als sechs Jahre“, sagt der Systemadminstrator. Es gab viele unterschiedliche Server, die Struktur war inkompatibel gewachsen und die Leistung mäßig.

Shiv Gandi hatte den Anspruch, eine einheitliche und funktionelle Umgebung herzustellen, bei der alle Geräte von einem Hersteller stammen und gut kombinierbar sind. Es sollten keine reinen Workstations werden, sondern der Arbeitsalltag durch virtuelle Arbeitsplätze erleichtert werden.

Dadurch, dass alle Maschinen auf einem Speicher liegen würden, hätte die „Turnschuh-Administration“, also das ständige Herumlaufen des Administrators von Arbeitsplatz zu Arbeitsplatz beim Auftauchen von Problemen, ein Ende. Sicherheit und Redundanz waren beim System absolute Voraussetzung, da insbesondere eine öffentliche Institution diese als oberste Priorität im Sinne ihrer Kunden gewährleisten muss.

Arbeitsweise/ Umsetzung

Die BIT IT Service GmbH überzeugte durch eine gute Konzeptausarbeitung, und konnte sich gegen die Mitbewerber durchsetzen.

Dieses Konzept beinhaltet eine PrivateOnSiteCloud-Umgebung, mit der die Verbandsgemeindeverwaltung ein Cloud-System einsetzt, bei dem die Daten das Haus nicht verlassen. Die Verbandsgemeinde hat sich für die Nutzung neuester Serversysteme, im vernetzten Zusammenspiel mit moderner High-Performance Storage-Hardware im Gebäude entschieden. Die neuen Geräte wurden von uns in unseren Firmenräumen konfiguriert und getestet.

Die fertig vorbereiteten Server wurden schließlich innerhalb eines Tages mit den Systemen der Verwaltung in Bad Breisig vernetzt, verkabelt und in Betrieb genommen. Anschließend folgte die Einrichtung und Schulung vor Ort. Wir haben eine lückenlose Dokumentation erstellt, um die Einarbeitung in das neue System zu erleichtern.

Im nächsten Schritt wurde eine Citrix XenDesktop-Infrastruktur eingerichtet, eine Technologie, um virtuelle Workstations für die Mitarbeiter zu schaffen.

Die Mitarbeiter können nun alle Vorteile des Cloud-Computing genießen: Flexibilität und Mobilität, kalkulierbare Kosten, hohe Sicherheit und Einfachheit. Die Citrix Desktops und Apps bilden eine Infrastruktur, die den schnell wechselnden Anforderungen an Desktop-, App- und Datenzugriff gerecht wird.

Das Team der Verbandsgemeindeverwaltung kann nun über jedes Gerät standortunabhängig auf die virtuellen Desktops und Apps zugreifen. Währenddessen wurde die IT-Verwaltung vereinfacht: Betriebssystem - Aktualisierungen bzw. - Austausch oder Software - Updates finden zentralisiert statt und mindern die Produktivität nicht. Shiv Gandi: „Wir konnten die Reaktionszeiten für Installationen in unserer IT deutlich reduzieren und die Administratoren und Anwender sind hochzufrieden damit.“

Ein dediziertes Backupsystem (NAS) und Spezialsoftware sorgen nach dem Generationenprinzip für eine regelmäßige Datensicherung. Alle von uns für die Verbandsgemeinde erarbeiteten Lösungen sind redundant, das heißt, selbst im Falle eines Ausfalls zentraler Komponenten bleiben die Systeme verfügbar und einsatzfähig.

Um dieses Ziel zu erreichen, setzen wir auf die jeweils marktführenden Technologien, Windows Server Betriebssysteme, Citrix für Anwendungs- und Desktopbereitstellung und VMWare als Virtualisierungsschicht. „Von der Planung, über die Umsetzung bis hin zum Support im Nachgang war es eine rundum gelungene Projektabwicklung mit der BIT IT. Jederzeit gerne wieder“, sagt Shiv Gandi.

Ergebnis

Die IT der Verbandsgemeindeverwaltung ist nun hervorragend für die Zukunft gerüstet. Wir bedanken uns für diesen tollen Auftrag und die gute Zusammenarbeit!

Technologien & Dienstleistungen

  • Consulting
  • OnSite Cloud
  • VMware vSphere (ESXi, vMotion, HA, DRS)
  • Dell Equallogic
  • Veeam Backup & Replication
  • Citrix XenDesktop
  • Citrix Netscaler
  • Monitoring
Bad Breisig

Weitere Referenzen

Mehr über unsere Produkte und Dienstleistungen erfahren?

Haben wir Ihre Neugierde geweckt?
Kontaktieren Sie uns unverbindlich für ein individuelles Angebot!

Jetzt Kontakt aufnehmen